Am Donnerstag, den 22.09. startet Prof. Dr. Dr. Rüdiger Junker, Direktor des Zentrums für Zahnärztliche Prothetik und Biomaterialien, um 15.15 Uhr mit seinem Vortrag zur „Vollkeramischen Rehabilitation des Erosionsgebisses“.
Dr. med. dent. Marius Meier, Assistenzarzt und Absolvent der DPU, hält am 23.09.um 09.00 Uhr einen freien Vortrag zur „High End Full-Arch-Rekonstruktion mit ZirCAD und e.max CAD“, gefolgt von Cand. med. dent. Simon Weber, der über „Sofortbelastung von S-Line Implantaten im zahnlosen Oberkiefer mit einer supragingivalen Neuentwicklung“ spricht.
Im Fachbereich „Implantologie“ erläutert Prof. Dr. Dritan Turhani, Direktor des Zentrums für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie der Danube Private University um 15.10 Uhr die „Möglichkeiten zur Versorgung des zahnlosen Oberkiefers mittels parallelwandigen Implantaten – Erfahrung mit zwei Implantatsystemen“.

Weiteres Programm im Überblick
Am Samstag, den 24.09. um 09:40 Uhr trägt Prof. Dr. Dr. h.c. Andrej Kielbassa, Direktor des Zentrums für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, zum Thema „Lokale Antibiotikaapplikation bei der Parodontitistherapie – sinnlos oder hilfreich?“ vor.
An diesem Tag hat Prof. Dr. Dritan Turhani gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Dr. Michael Rasse den Vorsitz im Fachbereich „Orale Chirurgie“ inne, in welchem um 15.20 Uhr Dr. med. dent. Alice Wartinger, Absolventin der DPU, zu „Unterkiefer-Alveolarkammspaltosteotomie bei horizontalem Knochenverlust – eine Alternative zur Augmentation“ informiert. Um 15.40 Uhr spricht Dr. med. dent. Marius Meier zum Thema „3D-Analyse der Korrelation von mandibulärer Morphologie in der molaren Region und der Lage von Weisheitszähnen“.Neben zahlreichen Vorträgen werden durch das Team der DPU auch Poster vorgestellt. Cand. med. dent. Fabian Arnosti präsentiert Poster zu den Themen „Full-Arch Rehabilitation des zahnlosen Unterkiefers: Dokumentation einer Fallserie“ und „Rehabilitation des zahnlosen Oberkiefers mittels sechs parallelwandiger Implantate – eine Fallstudie“. „Ein CAD/CAM-basierter prothetischer Workflow bei Sofortbelastung von Implantaten im Seitenzahnbereich“ lautet die Thematik des Posters von OA ZTM Dr. Ralf Bäppler, Zentrum für zahnmedizinische Prothetik und Biomaterialien. Cand. med. dent. Vanessa Werth stellt das Poster „Frontzahnaugmentation mit autologen Knochentransplantaten“ vor.

Weitere Informationen:
www.oezk2016.at