Nach Studien der Musikwissenschaft, Publizistik und des Kulturmanagements in Wien promovierte Constanze Wimmer (im Bild) 2009 im Fach Musikpädagogik / Musikvermittlung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und habilitierte sich 2014 für Musikpädagogik / Musikvermittlung. Die Reihe „Listening Lab – Materialien zur Musikvermittlung“, die sie gemeinsam mit dem Komponisten Helmut Schmidinger seit 2014 bei der Universal Edition herausgibt, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem britischen Music Teacher Award for Excellence.

Bewerbungsfrist für den nächsten  Universitätslehrgangs „Musikvermittlung – Musik im Kontext“
Im Herbst 2017 startet der nächste Jahrgang des postgradualen Universitätslehrgangs „Musikvermittlung – Musik im Kontext“ an der Anton Bruckner Privatuniversität. An der Schnittstelle von Kunst und Bildung fokussiert Musikvermittlung Themen der Musikpädagogik und des Audience Developments sowie aktuelle künstlerische Präsentations- und Partizipationsformen. Im Rahmen des Unterrichts werden Module angeboten, die einerseits die künstlerische Persönlichkeit des/der Vermittlerin in Bühnenpräsenz, dramaturgischer Gestaltungsfähigkeit, didaktischer Konzeption und Moderationskompetenz entwickeln und andererseits den kulturellen und gesellschaftlichen Kontext reflektieren, um als Musikvermittler/innen zur Weiterentwicklung von Kultur- und Bildungseinrichtungen aktiv beitragen zu können. Ein Infoabend am 11. Mai 2017 bietet Interessent/innen einen Einblick in das Studium. Die Anmeldefrist für den nächsten Jahrgang endet am 29. Mai 2017.

Facts Universitätslehrgang „Musikvermittlung – Musik im Kontext“
Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend
Voraussetzungen:  Abgeschlossenes Hochschul-Studium in Musik oder Musikwissenschaft. Eine gleichwertige Qualifikation durch Berufspraxis kann in Ausnahmefällen anerkannt werden. Praxiserfahrung in einem Tätigkeitsfeld der Musikvermittlung
Abschluss: Master of Arts (MA)
Infotag: Do, 11.5., 17.30 Uhr
Anmeldefrist: Mo, 29.5.2017
Aufnahmegespräch: Ende Juni/Anfang Juli 2017
Kosten: € 1.000 pro Semester

Weitere Informationen und Details HIER