Aktuell neue/gestartete Studiengänge sind (Stand Februar 2017):

  • Seit kurzem bereichern zwei neue Lehrgänge das Angebot der Anton Bruckner Privatuniversität: Urban Dance Styles und Theaterpädagogik bieten ab sofort eine weltweit einzigartige Weiterbildungsmöglichkeit für Tänzer und Schauspiel-AbsolventInnen.
  • An der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ergänzen seit dem Wintersemester 2016/17 der Zertifikatslehrgang Instrumental- und Gesangspädagogik/Kompositions- und Musiktheoriepädagogik und seit dem Wintersemester 2015/16 der Zertifikatslehrgang „Certificate of Performance“ für DirigentInnen, KomponistInnen, InstrumentalistInnen und SängerInnen das abwechslungsreiche Ausbildungsspektrum.
  • Das in der „Music City“ in den Gasometern Wien-Simmering beheimatete Jam Music Lab wird nun zur Privatuniversität. Das derzeitige Conservatory for Jazz and Popular Music Vienna ist von der Akkreditierungsstelle AQ Austria bzw. dem Wissenschaftsministerium akkreditiert worden. Das Jam Music Lab ist die mittlerweile 13. Privatuniversität in Österreich und nach der Anton Bruckner Privatuni in Linz und der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien die Dritte im Musik Bereich. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist die ganzheitliche Spezialisierung in populären Musikformen wie Jazz, Pop und Rock. 4-jährige Bachelor Studien und 2-jährige Master Studien können in künstlerischen und musikpädagogischen Zweigen sowie in einem Studium für Medienmusik (Musikproduktion für  Film, Theater, Werbung und Video Games) absolviert werden.
  • Im Mai 2016 startete das „Certificate in Entrepreneurship“ an der Webster Vienna Private University. Das neunmonatige Intensivprogramm bietet maßgeschneiderte Bildung für Jungunternehmer und solche die es werden wollen in Blockveranstaltungen und Netzwerk-bildenden Side-events.
  • An der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften wird seit Mai 2016 das Vollzeit-Bachelorstudium Psychologie mit starkem Fokus auf praxisnahem Unterricht sowie Selbsterfahrungs- und Gruppendynamik-Trainings angeboten.
  • Mit der Errichtung der neuen Fakultät für Philosophie und für Kunstwissenschaft hat die KU Linz im Oktober 2015 ihr Studienangebot erweitert: Zusätzlich zum kombinierten Masterstudium Kunstwissenschaft – Philosophie gibt es nun ein Masterstudium Kunstwissenschaft und ein Masterstudium Philosophie. Neu ist auch das Masterstudium Religion in Kultur und Gesellschaft. Im neuen Studienjahr 2016/17 bietet die Universität zudem neue Lehramtsfächer an: Durch die Reform der Lehrerausbildung in der Sekundarstufe wird zusätzlich zum Lehramtsfach „Katholische Religion“ auch das Fach „Psychologie und Philosophie“ sowie „Religion und Schule“ angeboten – in Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen der Johannes-Kepler-Universität, der Pädagogischen Privathochschule der Diözese Linz und der Pädagogischen Hochschule des Landes Oberösterreich.
  • An der Privatuniversität Schloß Seeburg startete nun im Wintersemester das Masterstudium Wirtschaftspsychologie
  • Die Danube Private University bietet aktuell neu das Studium Parodontologie und Implantologie an
  • Neu seit dem Wintersemester 2016 ist der Bachelorstudiengang Rechtswissenschaften der Sigmund Freud Privatuniversität Wien. Der Bachelorstudiengang JUS richtet sich auch an Menschen die bereits im Berufsleben stehen und eine praxisnahe Ausbildung mit akademischen Abschluss in Rechtswissenschaften anstreben. Neu seit 2016 ist auch die Akkreditierung und der Start des Universitätslehrganges „Hypnosystemische Beratung und Interventionen“ in Wien.
  • Um aktuellen Trends und Entwicklungen in der Wirtschaft Rechnung zu tragen, bietet die MODUL University Vienna ab Herbst 2017 neue vertiefende Studienfächer in ihren Bachelor-und Masterprogrammen an. Im jetzigen Bachelorprogramm haben Studierende ab Herbst die Möglichkeit, vertiefende Kurse in den sechs Bereichen Hotel Management, Tourismus und Events, International Management, Entrepreneurship and Governance, sowie Interactive Marketing auszuwählen. In den drei Masterprogrammen wiederum werden sechs neue Spezialisierungen in Form von zusätzlichen Zertifikaten in den Bereichen Advanced Management, Business Development, Digital Marketing and Social Media, E-Tourism and Tourist Experiences, Real Estate Management and Hotel Development oder Tourism and Service Management angeboten.

Ausblick (derzeit in Akkreditierung):

  • An der UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik befindet sich derzeit der Universitätslehrgang für Mediation und Konfliktmanagement in der Akkreditierungsphase. Weiteres soll  im Herbst 2017 die Ausbildung zum akademischen Begleitexperten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Lebensbedingungen starten.
  • An der New Design University befindet sich das Studium Management by Design (Bachelor of Science) derzeit in Akkreditierung. Hier werden betriebswirtschaftliche Bereiche wie Finanzierung, Human Resources, Marketing usw. mit der Denk- und Handlungsweise des „Design Thinking“ verbunden.