Joseph Haydn Privathochschule

Logo_JHP
Joseph Haydn Privathochschule_copyright Architekten Büro Ingenos ZT GmbH

Die Joseph Haydn Privathochschule (JHP) ist prädestiniert, als Privathochschule für Musik ein internationales Zentrum der Haydnforschung zu werden, internationale Kooperationen als zukünftige Privathochschule stärker einzugehen, mit den angrenzenden Ländern und geeigneten Institutionen eine eigene „Haydnregion“ laut dem Strategiepapier „Haydn 2032“ des Landes Burgenland zu entwickeln sowie die Ausbildung der landeseigenen Festspielmusiker*innen zu garantieren. Darüber hinaus setzt sie Akzente in der Vermittlung musikalischer Kompetenzen an die nächsten Generationen.

Sie soll eine überschaubare und wirkungsvolle Hochschule mit regionaler und internationaler Bedeutung werden mit einem Fokus auf Joseph Haydn, Franz Liszt, Ethnomusikologie, zeitgenössische Musik und auch Popularmusik sowie deren pädagogische Vermittlungsformen. Persönliche Betreuung und familiäres Klima mit der Möglichkeit für Studierende 24 Stunden, 7 Tage die Woche am Haus zu üben sollen zusätzliche wichtige Alleinstellungsmerkmale sein.

Studiengänge