News

Aktuelle Neuigkeiten aus dem Bereich der Österreichischen Privatuniversitäten gibt es hier.

ÖPUK

Über die Österreichische Privatuniversitäten Konferenz

Mitglieder

Hier geht es zur Übersicht der Österreichischen Privatuniversitäten

Ritus: Werkschau des Instituts für Dance Arts an der Bruckner Universität; Foto © Philippe Gerlach
Am 05. und 06. Juli lädt das Institut of Dance Arts (IDA) der Bruckner Universität mit der Werkschau „Ritus“ zu den diesjährigen Abschlusspräsentationen des Bachelorstudiengangs ein. Der Abend besteht aus einer Wiederaufnahme von Rui Horta und Choreographien von Johannes Wieland und Mani Obeya, die aus der der Zusammenarbeit mit den Studierenden entstanden sind.
GMPU Logo
An der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik (GMPU) in Klagenfurt am Wörthersee gelangt ab 01.03.2025 eine Stelle als Universitätsprofessor*in für Musikalische Aufführungskunst mit den Schwerpunkten Artistic Research sowie Entwicklung und Erschließung der Künste in Form eines teilzeitbeschäftigten vertraglichen Dienstverhältnisses (20 Wochenstunden, entspricht 50%) befristet auf 5 Jahre zur Besetzung.
Foto v. li.: Rektor Martin Rummel, assoz. Univ.Prof. Alexander Maurer_copyright ABPU
Mit großer Freude teilen wir den Beschluss der Habilitationskommission vom 29.04.2024 mit, dass Alexander Maurer, dem Direktor des Instituts für Saiteninstrumente, die künstlerische Lehrbefugnis (venia docendi) an der Bruckner Universität für das Fach Steirische Harmonika verliehen wird. Ein weiterer Ausdruck dieser internationalen Profilierung ist auch die bevorstehende Einführung akademischer Ränge nach internationalen Standards. Die damit einhergehende organisatorische Einrichtung eines universitären Mittelbaus der Bruckner Universität wird derzeit von der Landesregierung ratifiziert.
Guppenfoto von den Mitgliedern der ÖPUK an der ABPU in Linz_copyright Christina Weiß/ABPU
Am 10. Juni 2024 trafen sich die Mitglieder der ÖPUK an der Anton Bruckner Privatuniversität, diese feiert 2024 ihr 20-jähriges Jubiläum. Nach dem informativen Vortrag „Digitaler Studierendenausweis und online Onboarding“ von Heinz Spitzer (BMBWF) informierten der Vorstand und die Generalsekretärin über die aktuellen hochschulpolitischen Ereignisse. Im Weiteren tauschten sich die Anwesenden über die Gesetzesänderungen und ihre praktischen Auswirkungen aus.
Eröffneten den Neubau am Campus Krems (v.l.n.r.): Rektor der Universität für Weiterbildung Krems Friedrich Faulhammer, IMC Fachhochschule-Geschäftsführerin Ulrike Prommer, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Rektor der Karl Landsteiner Privatuniversität Rudolf Mallinger. Foto © Zsolt Marton
Im Rahmen eines Festaktes wurde am Montag, 3. Juni 2024, die Erweiterung des Campus Krems von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf im Beisein der drei Nutzer:innen Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL Krems), Universität für Weiterbildung Krems (UWK) und IMC FH Krems (IMC Krems) sowie zahlreichen Ehrengästen feierlich eröffnet.
Neue Rolle des Tumorsuppressors STAT3β bei Leukamie entdeckt
Studie der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften zeigt Wirkung von STAT3β auf Interferon-Aktivität. Optimierte Prognose über Krankheitsverlauf möglich. Krems (Österreich), 04. Juni 2024: Das Protein STAT3β hat positiven Einfluss auf den Verlauf der Akuten Myeloischen Leukämie (AML) und könnte zukünftig als prognostischer Marker dienen. Dies sind die herausragenden Ergebnisse einer onkologischen Studie an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL Krems). In der jetzt in Cell Death & Disease publizierten Arbeit gelang es einem internationalen Team, den bislang unbekannten Effekt des Proteins auf Interferon-abhängige Signalwege festzustellen. Die Ergebnisse der Studie deuten an, dass Kenntnisse über die Menge an STAT3β helfen könnten, differenziertere Aussagen über den Verlauf einer AML zu machen.
hristoph-Gerhardus_Felix-Lodel_Sopie-Bareis_Ksenia-Skorokhodova_copyright_Harald-Fuchs
Studierende und Absolvent*innen des Instituts für Gesang und Musiktheater stellten sich am Wochenende im Finale des 5. OÖ. Operettenwettbewerbs einer internationalen Jury. Von 25 Teilnehmer*innen der Vorrunde standen am Samstag, 25. Mai die 12 Finalist*innen einer prominent besetzten Jury aus Intendant*innen, Dirigenten und Agenturen gegenüber.
Nürnberg Festakt 10-Jahre PMU-Nürnberg und Rektor Prof. Sperl
Salzburg/Nürnberg (OTS) - Mit einem großen Festakt im Herzen der Stadt haben das Klinikum Nürnberg und die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) ihren im Jahr 2014 gegründeten Nürnberger Universitätsstandort gefeiert. 300 Festgäste, darunter der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Prof. Anthony Windebank vom Mayo Clinic College of Medicine and Science, waren zum 10. Geburtstag der PMU Nürnberg in den Historischen Rathaussaal gekommen. Seit Beginn des Studienbetriebs im Jahr 2014 haben an der PMU Nürnberg 563 Studierende ein Humanmedizinstudium aufgenommen. 222 Ärztinnen und Ärzte sind bis dato daraus hervorgegangen.
MUK Studentin Nina Feldgrill copyright Markus Obernosterer
Die vielseitige Bassistin Nina Feldgrill wurde am 30. April 2024, dem Internationalen Jazztag, im Salzburger Jazzit zur Gewinnerin des Ö1 Jazz-Stipendiums gekürt. Die 24-jährige Jazz-Bassistin, die derzeit an der MUK das Bachelorstudium Instrumental- und Gesangspädagogik absolviert, begeisterte die Jury mit Virtuosität und Kreativität.