MASTER BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE (M.Sc.)

Universität: Charlotte Fresenius Privatuniversität (University of Sustainability)

Infos

  • Abschluss: Master of Arts
  • ECTS: 120
  • Kriterien:

    Voraussetzung für die Zulassung ist der Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums, Fachhochschul-Bachelorstudiengangs oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (vgl. § 64 Abs. 3 UG 2002).

  • Semester: 4
  • Sprache: Deutsch & Englisch
  • Standort: Wien 22 (Aspern Seestadt) Technologiezentrum 2
  • Typ: Masterstudium
  • Beschreibung auf der Universitäts-Website

Beschreibung

Der Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre soll den Studierenden, aufbauend auf ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges ökonomisches Studium, wissenschaftlich-kritisches Denken mit fachübergreifenden Bezügen vermitteln. Durch das Masterstudium werden die Studierenden auf Führungsaufgaben in Unternehmen qualifiziert. Die Studierenden setzen sich wissenschaftlich fundiert mit Führungsaufgaben und -prozessen auseinander und entwickeln ein tiefgreifendes Verständnis von Unternehmensabläufen, um ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem in einer sich stark wandelnden Welt mitzugestalten. Entsprechend der strategischen Ausrichtung der Charlotte Fresenius Privatuniversität (CFPU) auf den Fokusbereich Nachhaltigkeit und Nachhaltige Unternehmensführung wird der Themenbereich als Querschnittsbereich durch das Studium hindurch realisiert. In diesem Zuge soll der Studiengang insbesondere die in einem grundständigen ökonomischen Studiengang erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten dahingehend vertiefen, ergänzen und weiterführen, dass die „Tripple Bottom Line“ nachhaltiger Unternehmensführung den Standard Denk- und Handlungsansatz der Absolvent*innen des Masterstudiums beschreibt.

Entsprechend ist der Studiengang auf die Vermittlung der für das Berufsziel „nachhaltige
Unternehmensführung“ erforderlichen Kompetenzen und Fähigkeiten ausgerichtet. Zudem soll er zu weiterführender wissenschaftlicher Arbeit befähigen und eigenverantwortliches und selbstständiges Handeln fördern. Im Sinne einer auf reale Wirksamkeit ausgerichtetes Forschungs- und Bildungsinstitut folgt die Charlotte Fresenius Privatuniversität ihrer selbst gesteckten Mission Handlungsgrundlagen, Handlungsanreize und Handlungsfähigkeit im Sinne einer nachhaltigen Umgestaltung unternehmerischer Tätigkeit zu verwirklichen. Dazu werden die Studierenden systematisch und wiederholt dazu angehalten, erworbene Fähigkeiten in realen Projekten und Kontexten zu erproben und den Erfolg und die Wirksamkeit diese Projekte als Grundlage für die eigene Bewertung heranzuziehen. Unter Berücksichtigung dieser Anforderungen werden breite Kompetenzen, Fähigkeiten und Methoden der Betriebswirtschaftslehre vermittelt, sodass die Studierenden zur selbstständigen und verantwortlichen Beurteilung komplexer wissenschaftlicher Problemstellungen und zur praktischen Anwendung der gefundenen Lösungen in einer nachhaltigkeitsorientierten betriebswirtschaftlichen Praxis befähigt wird.