Katholische Theologie

Universität: Katholische Privat-Universität Linz

Infos

Beschreibung

Das Lizentiatsstudium Katholische Theologie dient im Sinne von Sap.Chr. 40 lit. b dem vertieften Studium der Theologie in einem ausgewählten Bereich der Spezialisierung und soll dazu befähigen, die katholische Theologie in Übereinstimmung mit der Lehre der Kirche weiterzuvermitteln. Der akademische Grad eines Lizentiaten/einer Lizentiatin in katholischer Theologie (Lic. theol.) wird aufgrund eines unter Anleitung eines Betreuers/einer Betreuerin absolvierten Studienganges, einer wissenschaftlichen Abhandlung (Lizentiatsarbeit) und einer mündlichen Prüfung (Lizentiatsprüfung) verliehen, durch welche entsprechend Sap.Chr. 72 lit. b und Ord.Sap.Chr. 51 Ziff. 2 der Nachweis zur Fähigkeit selbständigen wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich der katholischen Theologie erbracht wird. Das individuelle Curriculum an Lehrveranstaltungen wird zu Beginn des Studiums vom Betreuer/von der Betreuerin in Absprache mit dem Studiendekanat erstellt und im Forumlar Lizenziatsstudium festgehalten.