Bereits im Jänner wurde das Studienprogramm von einer Gruppe unabhängiger Expertinnen und Experten evaluiert. Im März folgte dann die Akkreditierung durch die AQ Austria – Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung. Die NDU, die 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich gegründet wurde, bietet damit nun ein Studium an, welches Design nicht nur als formgebendes Mittel sieht, sondern vor allem als Strategie und Denkansatz, die eine neue Herangehensweise bei Problemlösungsprozessen oder Kreativitätsentwicklungen bildet. Durch moderne Kreativitätstechniken wie das „Design Thinking“ werden neue Zugänge zum Management geschaffen. Das Studium, das mit einem Bachelor of Science abschließt, grenzt sich somit deutlich von gängigen Betriebswirtschaftsstudien ab: „Der Aufbau und die didaktische Gestaltung des Curriculums weisen einige herausragende Eigenschaften auf, die den Studiengang von anderen Managementprogrammen auf Bachelor- und Masterniveau unterscheiden. (…] Der Abschluss des Studiums „Management by Design“ eröffnet die Möglichkeit, in verschiedenen Kontexten rund um die Bereiche Produktentwicklung, Service Design, Marketing, Innovation, Strategie oder Kommunikation zu arbeiten, da dort die Fähigkeiten der Absolventinnen und Absolventen kundenzentrierte kreative Lösungen zu erarbeiten von besonderem Wert sind. Die Absolventinnen und Absolventen werden im Rahmen des Studiums branchenübergreifend qualifiziert.“ (Gutachten zum Verfahren zur Akkreditierung des Bachelorstudiums „Management by Design“ vom 16.02.2017, verfasst von FH-Prof. PD Dr. Bernd Ebersberger, Prof. Jan-Erik Baars, Mag. (FH) Patricia Stark, MBA und Julia Blaha.)

Das neue Studium deckt sich darüber hinaus mit den Forschungsgebieten des neuen NDU-Rektors, Prof. Dr. Herbert Grüner. Er ist seit 15. Mai Rektor der NDU und forscht seit Jahren im Bereich Gründung und Management von Unternehmen in der Kreativwirtschaft sowie Entrepreneurship. Als Wirtschaftsexperte weiß er, wie wichtig die Verbindung von betriebswirtschaftlichem Know-How und innovativen Strategien für erfolgreiches Management ist: „Mit dem Studiengang ‚Management by Design‘ greift die NDU als Teil der Wirtschaftskammer Niederösterreich ein aktuelles Thema auf, das sowohl akademisch als auch praktisch hohe Relevanz besitzt: Den interaktiven Charakter von Produkten und Dienstleistungen, die zu Produktverbesserungen und -innovationen führen. Der designgetriebene Dialog zwischen Hersteller und Kunden ermöglicht in weiterer Folge eine Steigerung der Wertschöpfung für beide.“

Anmeldungen sind online über die Website der New Design University möglich.